[Home] [Galerie] [Stammbaum Wahle] [Ernst Moritz Arndt] [Links] [Kontakt]
[Biografie]
["Wußten Sie..."]

Biografie


Jahr familiäres Ausbildung/Beruf Werke (unv.) Geschichte (unv.)
1769 26.12. in Groß-Schoritz auf Rügen "wohlgeboren, hochgeboren und glücklichgeboren"
um 1775 Vater wird Pächter in Dumsewitz wird von den Eltern unterrichtet
1780 Umzug nach Grabitz im Südwesten der Insel 3 Jahre Unterricht beim Hauslehrer Gottlob Heinrich Müller aus Chemnitz
1783 3 Jahre Unterricht beim Hauslehrer Gottfried Dankwart, einem Arztsohn aus Barthin, Pommern, Kandidat d. Theologie
1787 tritt im Februar in die Sekunda d. Gymnasiums in Stralsund ein (3 Jahre)
1789 Herbst bis 1791 Ostern Selbststudium bei seinen Eltern in Löbnitz
1791 - 1793 Theologiestudium in Greifswald (Selbststudium von Geschichte, Erdkunde u. Sprachen)
1793 Frühling Studium in Jena
1794 Herbst Wanderung zurück nach Löbnitz von Jena über Leipzig, Dessau, Quedlinburg durch den Harz und Braunschweig bis Celle und fuhr dann durch die Lüneburger Heide mit der Post nach Hamburg
1796 Herbst Hauslehrer bei Hausfreund Kosegarten in Wittow, Kandidat der Theologie
1798 - 1799 Europareise
1800 Hochzeit mit Charlotte Marie Quistorp Magisterprüfung; Habitilation
1803 "Versuch einer Geschichte der Leibeigenschaft in Pommern und Rügen"
1804 Schwedenreise "Reise durch Schweden im Jahre 1804"
1805 wird außerordentlicher Professor in Greifswald
1806 "Geist der Zeit I"
1813 "Der Rhein, Teutschlands Strom, aber nicht Teuschlands Gränze"
1814 "14.10. Friede von Wien"
1817 18.09. Hochzeit mit Nanna Schleiermacher
1818 Professor in Bonn "Geist der Zeit IV"
1819 Verhaftung und Vorlesungsverbot, Prozeß Karlsbader Beschlüsse
1834 26.6. Sohn Willibald ertrinkt, EMA in Krise
1840 Rehabilitierung durch Friedrich Wilhelm IV
1848 - 1849 Abgeordneter in der Paulskirche
1858 "Meine Wanderungen und Wandelungen mit dem Reichsfreiherrn Heinrich Karl Friedrich vom Stein"
1860 29.01. stirbt in Bonn



zumSeitenanfang zur Startseite